Blog

Das Afrikanische Viertel - Im Kolonialismus steckengeblieben

Das Afrikanische Viertel in Berlin-Wedding steckt noch tief im Kolonialismus. Straßenschilder erinnern an Kolonialherren und viele konservative Anwohner:innen halten am kolonialen Erbe fest. Unser Autor EJ Summers hat sich vor Ort ein Bild gemacht und teilt seine Erfahrungen.

Berlin Art Week: Heilung im Hospital Hekmat

Eine Woche voll Kunst: Es ist wieder Berlin Art Week! Mit über 50 Partnern aus der Berliner Kunstszene finden in Austellungseröffnungen und Sonderveranstaltungen statt. Unsere Autorin Jaqueline Frank hat die Ausstellung „Female Remedy“ im Haus am Waldsee besucht.

Ein Schild bei einer Demo mit der Aufschrift "CO2 is in the Air"

Der Ökologische Fußabdruck ist nur Betrug

Flüge in Privatjets sind in den letzten Wochen immer wieder Thema gewesen. Unsere Autorin fragt sich, wozu die Einschränkungen, wenn alles mit einem Flug zunichte gemacht wird. - Ein Kommentar von Lene Schargitz

Holt euer Popcorn raus: Bald ist wieder Pop-Kultur!

Wir freuen uns schon auf die Pop-Kultur 2022 vom 23. bis 26. August in der Kulturbrauerei Berlin! Was euch erwartet und was wir bei ALEX Berlin live übertragen, erfahrt ihr hier.

United in LOVE! - Der CSD 2022 live und im Stream

United in Love – so lautet das diesjährige Motto der Pride. Am 23. Juli übertragen wir das Programm des CSD live! Was euch alles erwartet und was dem CSD-Verein dieses Jahr besonders wichtig ist, erfahrt ihr hier.

berlinHistory App lässt verschwundene Clublandschaft wieder aufleben

Das Berghain kennt jede:r. Aber kennt ihr auch die vielen legendären Berliner Clubs, die schon vor langer Zeit ihre Türen schließen mussten? Mit der berlinHistory App kann man nun auch diese entdecken.

Die Sanierung vom Mehringplatz: Gut gesät ist halb eröffnet

Seit der Posse um den Hauptstadtflughafen BER stehen Berliner Bauprojekte unter besonderer Beobachtung. So auch bei der Eröffnung des Mehringplatzes im Kreuzberger Norden. Aber nicht nur die zeitintensive Sanierung des Platzes stößt auf Kritik.

Glücksunterricht: Kann man Glück lernen?

Mathe, Deutsch, und… Glücksunterricht? In Berlin wird „Glück“ schon an einigen Schulen gelehrt. Wie funktioniert Glück als Schulfach und wie wird man zur Glückslehrkraft?

„Lebenserfahrung ins TV“: 10 Jahre mittenmang Redaktion

In der mittenmang Redaktion engagieren sich Menschen ab 55 Jahren vor und hinter der Kamera. Im Januar 2022 feierten sie ihr zehnjähriges Jubiläum. Ein Resümee.

Babel im Kopf: Wie ist es mehrsprachig und auf zwei Kontinenten aufzuwachsen?

Ihre Sätze beginnen häufig in deutsch, enden auf spanisch und in der Mitte sind sie englisch: DIGGA Praktikantin Leah ist mehrsprachig -und sogar auf zwei verschiedenen Kontinenten- aufgewachsen. Warum das eine Herausforderung sein kann, hat sie uns erzählt.

Eine Hausärztin über das Impfen: „Manche sind fordernd und aggressiv“

Was ändert sich in der Praxis, wenn die Hausärztin impft? Wie ergeht es den Arzthelfer:innen? Das erfahrt ihr im Interview!

Empfohlen