Stratos

Sendezeit: vierwöchentlich, mittwochs, 13:00 Uhr

Mit Stratos- Wissenschaft und Wirtschaft im Focus- greifen wir monatlich Themen auf, die im Mainstream der öffentlichen Berichterstattung eher ein Nischendasein fristen, gleichwohl aber schon morgen für unser Leben bestimmend sein können.

Ob Wirtschaft, Wissenschaft, IT, Medizin oder sogar Philosophie– wir gehen den  neuen Trends und Innovationen auf den Grund, welche die Conditio Humana determinieren, klopfen sie auf ihr substantielles Gehalt ab und scheuen uns auch nicht, da wo es angebracht ist, Position zu  beziehen und eine klare Meinung zu haben. Die Sendung fasst auch Tabuthemen an wie zum Beispiel den weiten Bereich der medizinisch-pathologischen Persönlichkeitsstörungen. Obgleich diese Störungen weit verbreitet sind, wird darüber nie berichtet.

Merkwürdigerweise und für sich genommen auch schon wieder ein Thema, das wir untersuchen wollen. Auch die Auswirkungen derart gestörter Menschen auf ihr soziales Umfeld ist ein kaum beschriebenes Problem. Wir sehen bereits jetzt, dass wir da journalistisch auf eine Goldader gestoßen sind. Wir schreiben unsere Texte nicht nach dem Normmuster von Journalistenschulen, sondern so, wie wir auch privat sprechen. Das verstehen wir als Beitrag um, die Schönheit und ggf. die Tiefe unserer Sprache zu zeigen. Auf manche mag das skurril wirken, aber das ist uns Hekuba und wir sind „ALEX“ sehr dankbar in diese Richtung völlig offen zu sein. Ein kleines Löchlein Freiheit in einer Wirklichkeit, deren Klima zunehmend „asthmatisch“ wird, um ein Wort von Vaclav Havel zu benutzen.

Stratos bietet Informationen und Erkenntnisse, um den Durchblick in einer diffusen und zersplitterten öffentlichen Wahrnehmung zu den wichtigsten Themen unserer Zeit zu behalten.

Sendeverantwortliche: Christian Willbrandt und Achim Simon