Medienkompetenz

ALEX unterstützt und fördert zahlreiche Medienkompetenzprojekte in Berlin und Brandenburg: In den Workshops und Seminaren des ALEX Werkstudios könnt Ihr Euch als Produzenten, Projektpartner oder Multiplikatoren weiterbilden und beraten lassen. Darüber hinaus könnt Ihr die professionelle Aufnahmetechnik, das Radio- und das Fernsehstudio von ALEX unter Anleitung erfahrener Medienmacher nutzen. Über die Kanäle ALEX TV, ALEX RADIO, über die ALEX-Mediathek und den YouTube-Channel von ALEX werden die Projekt-Ergebnisse veröffentlicht.

Medienkompetenzprojekte von ALEX sind:

Bei Radio HÖRSTURZ handelt es sich um eine Radiosendung von Jugendlichen für Jugendliche. Die 14- bis 18-Jährigen planen, moderieren und fahren ihre Livesendungen selbständig. Die Themen reichen von aktueller Politik, über Jugendkultur bis hin zu Musik unterschiedlichster Art. In Audiobeiträgen gibt es Kritiken, wundersame Nachrichten oder Kommentare zu derzeitigen Geschehen zu hören. Von Veranstaltungen wie der YOU-Messe oder der TINCON wird live vor Ort berichtet. Das Schülerradio von ALEX Berlin sendet jeden Freitag um 18 Uhr auf 91.0 FM und natürlich im Livestream.

Das HÖRSTURZ-Sprungbrett ist eine Möglichkeit für unseren Radio-Nachwuchs sich komplett autark im Produzieren von Sendungen auszuprobieren. Alle zwei Wochen freitags um 16 Uhr und samstags um 19 Uhr gibt es aktuelle Themen und die unterschiedlichsten Musikrichtungen auf die Ohren.

Volltreffer - die Jugendredaktion produziert einmal im Monat eine TV-Talksendung zu verschiedenen Kinder- und Jugendthemen. Die Redaktionsmitglieder übernehmen dabei alle Arbeitsschritte selbst, von der Themenfindung bis zum Schnitt.
Zur Berlinale berichten die jungen Reporter darüber hinaus in BÄRENSTARK - Ein Volltreffer-Spezial über die Sektion Generation und geben Einblicke in das Berliner Filmfestival.

Digga – Die Elektronische Schülerzeitung  ist eine interaktive Online-Plattform. Hier sammeln die acht- bis 16-jährigen Redaktionsmitglieder erste journalistische Erfahrungen. Mit Hilfe von Medienprofis setzen sie sich mit verschiedenen Themen ihrer Generation journalistisch auseinander und erkunden mit ihren Produktionsteams Berlin. Von Jugendevents wie z. B. der YOU Berlin oder der TINCON publizieren sie tagesaktuell.

Freistunde ist ein medienpädagogisches Projekt, bei dem Berliner und Brandenburger Schulklassen unter professioneller Anleitung eine TV-Talksendung produzieren.

Fingerzeig ist die erste Talkshow im deutschen Fernsehen in deutscher Gebärdensprache. Jede Sendung wird von jungen, meist tauben Menschen eigenständig vorbereitet, organisiert und im TV-Studio von ALEX aufgezeichnet. Die ALEX-Produktionsteams übernehmen die komplette Nachbearbeitung und Untertitelung.

Wenn Ihr Veranstaltungen, Projekte oder Produktionen zum Thema Medienkompetenz plant oder bei uns durchführen wollt, schreibt bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Kooperation“ an Mischka Franke (franke@alex-berlin.de) oder ruft unter der 030.464 005 15 an.