ALEX Event

Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Filmfördersystems | medianet EXCHANGE

Der deutsche Film ist längst kein rein deutsches Produkt mehr: Internationale Co-Produktionen, beauftragte Serien für US-Streamer, Workflows über Grenzen hinweg. Ist das deutsche Filmfördersystem international wettbewerbsfähig? Welchen Verbesserungsbedarf gibt es?
Diese Fragen diskutieren Tim Thaler und Sebastian Storm mit Dr. Carl Woebcken (Vorstand des Verbandes Technischer Betriebe für Film & Fernsehen – VTFF), Martin Moszkowicz (Constantin Film) und Bozena Staudigl (KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft).
 
Sendung vom 14.03.22