ALEX Event

Eldorado KaDeWe x Hertie: Aufarbeitung deutscher Geschichte zwischen Fiktion und Verantwortung

Von „Er ist wieder da“ bis „Eldorado KaDeWe“: Die Aufarbeitung der deutschen Nazi-Vergangenheit findet längst nicht nur in historischen Studien statt, sondern auch in Film und Pop-Kultur. Doch welche Verantwortung hat die Kunst beim Umgang mit schwierigen historischen Stoffen?

Die Filmemacherin Julia von Heinz („Eldorado KaDeWe“, „Und morgen die ganze Welt“) diskutiert mit John-Philip Hammersen (Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung) und dem Historiker Dr. Christoph Kreutzmüller über die Verantwortung beim Umgang mit „eigener“ und „fremder“ Geschichte. Schauspieler Damian Thüne und Laura Franken von der Her.Tietz Initiative tragen weitere Perspektiven bei. Die Moderation übernimmt die Journalistin Isabel Schneider.

Sendung vom 09.02.22