United We Talk

United We Talk

United we Talk 6 – Tear Down Borders: #LeaveNoOneBehind

In der sechsten Folge schaut „United we Talk" wieder auf die Außengrenzen Europas: In einer Mischung aus Live-Gesprächen, Dokumentationen, Reporten zur aktuellen Situation in den griechischen Flüchtlingslagern und einem Konzert von Gipsy Mafia kommen bei „Tear Down Borders: LeaveNoOneBehind No. 2“ vor allem Betroffene und ihre Unterstützer*innen zu Wort. Durchs Programm führen Anna Spangenberg von Unteilbar und Hendrik Simon von Iuventa10.

Diese Sendung ist eine Koproduktion von United We Stream, #UnitedWeTalk, ALEX Berlin, Iuventa10, Polizeiklasse & Coview.

 

Sendung vom 22.04.2020

United we Talk 7– Das Autoritäre und das Potential der Kunst

In Krisenzeiten bleiben demokratische Beteiligungsmöglichkeiten hinter Autoritäten zurück. „United we Talk“ diskutiert in Folge 7 wie sich diese autoritären Tendenzen längerfristig auswirken und welches Potential zum Aufbrechen dieser Strukturen in der Kunst liegt. Mit dabei sind unter anderem Gäste wie Marie Bröckling von Netzpolitik.org, Jenny Künkel vom Centre National de la Recherche Scientifique, Lisa Loewe von CopWatch Leipzig, Politikwissenschaftlerin Dastan Jasim sowie die Küstler*innen Anna McCarthy, Jonas Stahl und Wochenklausur, die zwischen Beiträgen und Musik die beiden Themenfelder „Autoritäre Politik“ und „Kunst“ diskutieren werden.

Diese Sendung ist eine Koproduktion von United We Stream, #UnitedWeTalk, ALEX Berlin, Polizeiklasse & Polizeiklasse Dresden.

 

Sendung vom 26.04.20

United We Talk 8 – 1. Mai – Tag der Arbeit #MAYDAY

Am Freitag ist der 1.Mai – Tag der Arbeit. „United we Talk“ widmet sich schon heute der Geschichte des #MAYDAY und betrachtet das Thema „Arbeit“ von unterschiedlichen Seiten: Kannst du arbeiten? Willst du Arbeiten? Wie sieht es mit den Arbeitsbedingungen aus? Wie entwickelt sich die Situation der Menschen in präkeren Arbeitsverhältnissen in der Coronakrise? Was ist mit Kulturarbeit? Und wie sieht Aktivismus am 1. Mai in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen aus? Es diskutieren und berichten unter anderem Sönke, Judith van Waterkant, Corvin und Jules aus einer Awareness Gruppe in Leipzig sowie Eli vom About Blank Kollektiv, Working Class History, Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. - GFF, Quartiersmanagement Grunewald My Gruni, Interbrigadas, UNDOK-Anlaufstell, FAU Berlin.

United We Talk ist eine Koproduktion von United We StreamUnited We Talk und ALEX Berlin.

Sendung vom 29.4.20 

United We Talk 1 - Point Zero „Future Habitat“

Die ganze Welt der Menschen ist durch das Corona-Virus aus den Fugen geraten. Plötzlich ist alles anders. Fast alles scheint möglich. Bei "United we Talk: Point Zero" wird die globale Krise als ein Startpunkt für eine notwendige gesellschaftliche Transformation begriffen.

Zum Thema „Future Habitat“ diskutieren im ersten Talk Pamela Schobeß von der Clubcommission Berlin, Rosa Rave von Reclaim Club Culture, Ralf Hoffrogge von „Deutsche Wohnen enteignen", Tonia Merz (Grundeinkommen statt Hilfskredite) und Autorin und Journalistin Kübra Gümüsay.

United We Talk ist eine Koproduktion von United We Stream, United We Talk und ALEX Berlin.

Sendung vom 05.04.20

United We Talk 2 - Tear Down Borders #LeaveNoOneBehind

Bei United We Talk wird die globale Krise als ein Startpunkt für eine notwendige gesellschaftliche Transformation begriffen. Die zweite Ausgabe blickt zu den Außengrenzen Europas und zeigt, welche Handlungsoptionen für Widerstand und Engagement wir in Zeiten des Corona-Lockdown noch haben. Zum Thema „Tear Down Borders“ diskutieren im zweiten Talk Dariush Beigui von Mare Liberium, Masi von Wave Of Hope, Ramona Lenz von Medico International und Ruben Neugebauer von Sea Watch - während des Talks wird es außerdem eine Live-Schalte auf die griechische Insel Lesbos geben.

Diese United We Talk Sendung ist eine Koproduktion von United We Stream, ]United We TalkALEX Berlin und Luventa10.

Sendung vom 08.04.20

United We Talk 3 – Grundrechte & Datenschutz

Corona-Listen, Gesichtserkennung und digitale Protestaktionen: In der dritten Ausgabe beschäftigt sich United We Talk mit dem Thema „Grundrechte & Datenschutz“. Mit dabei sind unter anderem Linus Neumann vom Chaos Computer Club, Lea Beckmann von der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. - GFF, Ruben Neugebauer von Sea-Watch, Leslie Pikazo von der Polizeiklasse, zwei Coview Cats und Markus Beckedahl von netzpolitik.org.

United We Talk ist eine Koproduktion von United We StreamUnited We Talk und ALEX Berlin.

Sendung vom 12.04.20

United we Talk 4 – Fearless Future #bildetbanden

United We Talk widmet sich in Folge 4 dem Thema „Fearless Future“ und wirft aus feministischer Perspektive einen Blick auf die europäischen Außengrenzen und entwickelt Zukunftsutopien. Dieses Mal sind unter anderem auch das Kollektiv WUT, Musikerin Donna Maya, Femalepressure, die Queerdos und Mat S Alice Danger, Laura Späth vom Verlag &Töchter, Dominik Djialeu von Berries Berlin und PRIZM:Berlin dabei!

Diese United We Talk Sendung ist eine Koproduktion von United We StreamUnited We TalkALEX Berlin, PRIZM:Berlin und WUT.

Sendung vom 15.04.20