Datenschutzhinweis (Stand: Mai 2018)

Einleitung

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite www.alex.berlin.de. Mit diesem Datenschutzhinweis informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen im Rahmen der Nutzung dieser Webseite sowie außerhalb dieser Webseite erheben.

1. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte

Die Website alex-berlin.de ist die Internetpräsenz von ALEX Offener Kanal Berlin.
ALEX ist eine Einrichtung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb), Anstalt des Öffentlichen Rechts, die verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist.

Kontaktdaten:

Medienanstalt Berlin- Brandenburg (mabb), Kleine Präsidentenstraße 1, 10178 Berlin

Sofern Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an diese Postadresse oder an die folgende Mailadresse: datenschutz@mabb.de.

Den Datenschutzbeauftragten der mabb erreichen Sie unter der o.g. Postadresse oder unter folgender Mailadresse: datenschutz@mabb.de.

2. Besuch dieser Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, ohne aktiv mit uns Kontakt aufzunehmen, verarbeiten wir von Ihnen keinerlei personenbezogene Daten. Unsere bei dem Anbieter DomainFactory gehosteten Webserver speichern lediglich temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Diese Access-Logs erfassen folgende Daten: Domain, IP, Anfragen, Useragent, Timestamp, Status Code; Vorhaltezeit: 3 Tage https://www.df.eu/index.php?id=914&no_cache=1&L=-1#c22953). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, unsere Webseite aus technischer Sicht optimal und sicher zu präsentieren. Es erfolgen keine Zusammenführungen mit anderen Informationen oder personenbezogene Auswertungen.

3. Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, wird Ihre E-Mail-Adresse als Pflichtangabe erhoben. Diese Angabe wird von uns ausschließlich zum Zweck der Übersendung des Newsletters verwendet. Im Zuge der Anmeldung holen wir durch Zusendung einer E-Mail mit Bestätigungslink (Double-opt-in) Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters ein. Diese Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung.

ALEX setzt CleverReach als Newsletter-Dienst zur Verschickung des ALEX-Newsletters ein. CleverReach nutzt ein Analyse-Tool, um zu ermitteln, ob der Newsletter geöffnet und welche Klicks getätigt wurden, welche Newsletter unzustellbar waren und welche abgemeldet wurden und welcher Browser bzw. welches Betriebssystem auf dem Empfänger-Rechner genutzt wird. Die Erhebung und Verwendung dieser Daten erfolgt in anonymisierter Form (IP-Adressen werden nicht gespeichert) und sie können auch nicht mit Ihrer E-Mail-Adresse in Verbindung gebracht werden.

Sollten Sie dennoch die Nutzung untersagen wollen, bitten wir Sie sich hier abzumelden oder den Abmelde-Link in der Fußzeile jedes Newsletters anklicken. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus unserem Verteiler gelöscht.

4. Cookies

Aus technischen Gründen und um Ihnen unser Angebot so angenehm wie möglich anbieten zu können, verwenden wir temporäre und dauerhafte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen, so dass die Nutzer sich nicht jedes Mal neu authentifizieren müssen. Weiterhin verwenden wir Cookies für anonymisierte statistische Analysezwecke.

Session Cookies können nicht deaktiviert werden, da sie für die Nutzung dieser Website benötigt werden. Der „SESSIONID-Cookie" wird bei Anwendungen auf zustandslosen Protokollen als Identifikationsmerkmal verwendet, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Clients zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen. In diesem Cookie befindet sich eine lange alphanumerische ID, welche auch im Server abgelegt wird. Stimmen beide IDs überein, darf der Client Anfragen an den Server stellen. Die Session und das Cookie werden vernichtet, sobald die Seite geschlossen wird. Möchten Sie keine dauerhaften Cookies zulassen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen dementsprechend anpassen. Bitte beachten Sie aber, dass diese Webseite ohne Cookies nicht richtig funktioniert.

Wir benutzen zudem für den Newsletter-Dienst ein dauerhaftes „Newsletter“-Cookie, um die Anzahl der Öffnungen des Newsletter-Popups zu steuern. Außerdem setzen wir Cookies für den Webanalysedienst Matomo ein (siehe unten 5.)

5. Webanalysedienst Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Ziffer 4). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier (https://matomo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst

6. Google Maps

Wir verwenden Google Durch Aufruf der Seite, in die das Google-Maps-Plugin integriert ist, wird der Internetbrowser auf Ihrem Rechner automatisch veranlasst, Daten zum Zwecke der Bereitstellung des Google-Maps-Plugins an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihrer IP-Adresse, die unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen. Im Einzelnen werden die IP Adresse, Geräte-Identifikation, Browser-Merkmale, Betriebssystemdetails, Spracheinstellungen, verweisende URLs und Geolokationsdaten an Google übermittelt.

Die Verwendung der Google-Maps-Komponente folgt aus unserem berechtigten Interesse, Ihnen eine interaktive Kartengrafik mit Navigationsfunktion anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sie können durch geeignete Browser-Einstellungen oder -Plugins , dass Seitenelemente wie Google Maps automatisch geladen werden. Nutzen Sie solche Einstellungen oder Plugins, wird die Kartendarstellung von Google Maps abhängig von Ihren Einstellungen gar nicht oder erst nach Ihrer ausdrücklichen Freigabe angezeigt; erst dann erfolgt die oben genannte Datenübermittlung an Google.

7. Datenverarbeitung außerhalb dieser Webseite

Auch außerhalb dieser Webseite verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten, sofern Sie sich schriftlich, telefonisch oder per Mail mit einem Anliegen an uns wenden und dabei persönliche Daten (insbesondere: Kontaktdaten) angeben, um dieses Anliegen bearbeiten zu können.

Die Verarbeitung erfolgt, je nach Zusammenhang, auf unterschiedlichen Rechtsgrundlagen im Sinne von Art. 6 oder Art. 9 DSGVO; je nach Zusammenhang ist dies insbesondere:

- Ihre Einwilligung (z.B. zum Erhalt des Newsletters)

- die Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses, z.B. zur Erbringung einer Dienstleistung von Ihnen, etwa im Rahmen der Produktion einer ALEX-Sendung oder

- ein sonstiges überwiegendes berechtigtes Interesse (z.B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen).

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner haben Sie das Recht, die Korrektur bzw. Ergänzung und Löschung bzw. Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden Ihre Daten stattdessen gesperrt (in der Verarbeitung beschränkt), so dass sie nur noch zum Zwecke der Beachtung der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind. Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Sie haben ferner das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit).

Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt oder für die Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe erforderlich ist. Sie können werblicher Ansprache jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Werbewiderspruch).

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer Daten haben oder Ihre Betroffenenrechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte postalisch oder per E-Mail an die oben genannte Kontaktadresse.

9. Soziale Medien

Wir sind auch auf den Sozialen Medien Facebook, Twitter, Instagram und Youtube präsent. Wenn Sie auf das jeweilige Icon klicken, werden Sie lediglich auf unsere dortigen Präsenzen weitergeleitet. Personenbezogene Daten werden dabei nicht erhoben.

a) Facebook

Auf unserer Website kommt das Social-Media Plugin „TEILEN“ von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten und um ALEX bekannter zu machen. Der dahinterstehende kommunikative Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Twitter

Auf unseren Seiten ist der Twitter-Feed unseres ALEX-Twitterkanals (https://twitter.com/ALEX_berlin_de) als „Widget“ eingebunden, um ALEX hierüber bekannter zu machen. Es werden ausschließlich die eigenen Tweets gezeigt. Der dahinterstehende kommunikative Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

Bei einem Aufruf dieser Internetseiten wird eine Verbindung zu Servern von Twitter hergestellt. Die Server von Twitter befinden sich in den USA. Bei einem Aufruf einer Internetseite mit einem “Widget” von Twitter erhält Twitter Informationen über Ihren Seitenaufruf. Dazu gehören jedenfalls auch Ihre IP-Adresse, der Browsertyp, das Betriebssystem und die Adresse der Internetseite, auf der sich das “Widget” von Twitter befindet. Über das “Widget” von Twitter wird zudem ein Cookie im Browser Ihres Endgerätes gesetzt. Im Zusammenhang mit dem Cookie kann Twitter theoretisch erkennen, welche Seiten sie noch besucht haben, sofern auf den Seiten auch ein “Widget” von Twitter implementiert ist. Twitter nutzt diese Daten nach eigenen Angaben ggf. auch dazu, Ihnen – wenn Sie einen Twitter-Account haben – z.B. bessere Vorschläge zu passenden Nutzern zu machen. Twitter beginnt nach eigenen Angaben nach maximal 10 Tagen mit der Löschung der Daten. Die Löschung selbst soll dann spätestens nach einer weiteren Woche abgeschlossen sein. Wenn Sie einen Twitter-Account haben, können Sie in ihren Nutzerkontoeinstellungen ggf. weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung vornehmen. Weiter Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter, die Sie hier abrufen können: twitter.com/privacy

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

10. Video-Stream

Wir verwenden Funktionen des Video-Stream-Anbieters „Rosebud Media“ - http://www.rosebud-media.de/

Der Streaming-Anbieter speichert temporär u.a. die IP in den Access-Log sowie folgende weitere Daten: date,time,tz,x-event,x-category,x-severity,x-status,x-ctx,x-comment,x-vhost,x-app,x-appinst,x-duration,s-ip,s-port,s-uri,c-ip,c-proto,c-referrer,c-user-agent,c-client-id,cs-bytes,sc-bytes,x-stream-id,x-spos,cs-stream-bytes,sc-stream-bytes,x-sname,x-sname-query,x-file-name,x-file-ext,x-file-size,x-file-length,x-suri,x-suri-stem,x-suri-query,cs-uri-stem,cs-uri-query

Die Verwendung des Video-Streams folgt aus unserem berechtigten Interesse, Ihnen unsere visuellen Medieninhalte anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

11. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.