Vom Champions League Finale bis zum Stadtderby. Das Berliner Sportjahr 2020 im Überblick.

Jan 22, 2020

„Ich mache in diesem Jahr mehr Sport“ – 2020 ist da und mit ihm auch wieder der ganz große Klassiker der Neujahrsvorsätze. Wer für Sport aber keine Gewichte, Yoga-Matten oder Schweiß braucht, sondern nur eine Couch und einen Fernseher, der kommt im Berliner Sportjahr 2020 ganz auf seine Kosten. Vom Berliner Stadtderby über das Volleyball Champions League Finale bis hin zum Basketball Pokal ist vieles geboten. Wir geben euch einen Überblick, was in diesem Jahr in Berlin so ansteht.

Das Basketball Pokal-Finale kommt nach Berlin

Die Basketballer von ALBA Berlin haben zum dritten Mal in Folge den Finaleinzug um den BBL-Pokal perfekt gemacht und die Hoffnung auf einen Sieg der Berliner steigt. Der Grund: Die Mercedes Benz Arena, Heimspielstätte der Albatrosse, wird Austragungsort des Finals sein. Nach den Niederlagen der letzten beiden Jahre gegen Bayern München 2018 (80-75) und Brose Bamberg 2019 (83-82) soll in diesem Jahr der Pokal in der Hauptstadt bleiben.

Das Basketball Radio auf Alex Berlin 91,0 MHz. Für alle Basketballinteressierte gibt es jeden 2. Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr das Neuste aus der Welt des Basketballs.

Am 16. Februar um 20:30 Uhr wird das Spiel der Spiele gegen die EWE Baskets Oldenburg in der Mercedes Benz Arena steigen.
Wir haben bei unseren Experten des Basketball Radio nachgefragt und ihre Prognose für das Spiel spricht Bände: „Wir denken, dass ALBA Berlin sich nach 5 verlorenen Finalspielen mit dem Pokal belohnen wird. Alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Enttäuschung.“
Mit dem Heim-Support der ALBA Fans im Finale-Dahoam kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Wir drücken die Daumen.

Das Hauptstadt-Derby geht in Runde zwei

Wenn in Berlin die Hertha gegen Union spielt, steht die Stadt Kopf. Wohl kein anderes Sportereignis nimmt Berlin so in Beschlag wie das Aufeinandertreffen dieser zwei Fußball Traditionsvereine. Am 21. März wird es wieder soweit sein, dann wird im Olympiastadion vor 75.000 Zuschauern ermittelt, welcher der beiden Clubs im Rennen um die „Stadtmeisterschaft“ die Nase vorn hat.

Im Berliner Olympiastadion treffen am 21. März Hertha und Union zum Hauptstadtderby aufeinander. (Foto: @ji.mmm.yy)

Bereits am 02. November 2019 trafen die beiden Clubs im Stadion an der Alten Försterei aufeinander und lieferten sich das erste Stadtderby seit Jahren. Damals, am 10. Spieltag der Fußball Bundesliga, gewannen die Köpenicker mit 1:0 gegen die Hertha und feiern sich seitdem im eigenen Stadion mit Sprechchören als Stadtmeister. Hertha hat am 21. März die Chance vor heimischer Kulisse diese Schmach wieder gutzumachen.
Union führt momentan die Gesamtbilanz der Derbys mit zwei Siegen an. Bereits zwei mal gab es eine Punkteteilung und die Charlottenburger konnten einen Sieg einfahren. Schafft Hertha den Ausgleich in der Gesamtwertung und besiegt Union oder feiern die Köpenicker einen Sieg im Olympiastadion? Eins ist klar: für Berliner Sportfans ist das Spiel ein Muss.

Die Superfinals in der Max-Schmeling-Halle

Berlin hat in diesem Jahr neben dem BBL-Pokal und dem DFB-Pokal auch ein Champions League Finale im Petto. Am 16. Mai steigen in der Max-Schmeling-Halle am Mauerpark die Superfinals der CEV Champions League im Volleyball. Die BR Volleys haben leider nur noch geringe Chancen die Playoffs zu erreichen und somit den Traum vom Finale in Berlin Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Volleyball Superfinals kommen am 16. Mai nach Berlin.

Was macht die Superfinals so besonders? Anders als im Fußball, Basketball, etc. werden bei den Superfinals im Volleyball gleich zwei Finals ausgetragen. Den Finalteams der Frauen und Männer wird nämlich die gleiche Bühne geboten, beide Spiele werden nacheinander ausgetragen.
An einem Nachmittag zwei Champions League Finals erlebt man in Berlin auch nicht jeden Tag.

Die Olympischen Spiele in Tokio

Auch außerhalb Berlins wird in diesem Jahr großer Sport betrieben, den wir uns natürlich nicht entgehen lassen sollten.
Vom 24. Juli bis zum 9. August finden in Tokio die Olympischen Sommerspiele statt. Zum ersten Mal überhaupt wird das Skateboarden als Olympischer Sport mit dabei sein – ein Grund mehr die Spiele zu schauen. Dean Fischer hat für uns alles wichtige rund um das Skateboarden bei Olympia in einem ALEX Feature verarbeitet.

Text: Yasser Speck / Titelbild: Dean Fischer

Comments

Comments are closed.