Refugee Voices Show

Das ALEX Radio hat eine neue Sendung: die Refugee Voices Show! Alle zwei Wochen, immer samstags um 18 Uhr, haben hier Flüchtlinge und Migranten/innen in prekären Lebensumständen eine Stimme und die Möglichkeit gehört zu werden. Mit ihren Beiträgen wollen sie zu positiven, politischen Veränderungen beitragen.

Die Refugee Voices Show ist eine Sendung des Refugee Radio Awareness Networks, ein unabhängiges Projekt, das sich den Menschenrechten und deren Entwicklung verpflichtet hat. Kern des Projekts ist das Refugee Radio Network (RRN), ein Radioprogramm, das Flüchtlingen und Migranten/innen in schwierigen Lebenssituationen eine Plattform bietet. Das in Hamburg gestaltete Online-Gemeinschaftsradioprogramm richtet sich insbesondere an Flüchtlinge aus und in Europa, Nahost und Afrika. Die Sendung ist mehrsprachig: Englisch, Deutsch, Französisch und verschiedene afrikanische Sprachen.

Die Refugee Voices Show spricht Probleme der von der Flucht und Migration betroffenen Menschen an und sucht nach Lösungen. Verschiedene Talkgäste sprechen über ihre persönlichen Geschichten oder erzählen von ihren Projekten. Außerdem liegt ein Fokus auf den aktuellen Entwicklungen in der Migrationspolitik und es wird Musik aus aller Welt zu hören sein. Diesen Samstag geht’s los – also unbedingt einschalten!

Sendetermin im ALEX Radio und Livestream
Ab Samstag, 3. Oktober 2015, zweiwöchentlich um 18:00 Uhr im ALEX Radio und ALEX-Livestream

Weitere Informationen
www.refugeeradionetwork.net