ALEX Berlin gewinnt Alternativen Medienpreis

Am 16. Mai erhielt die Jugendsendung Volltreffer den Alternativen Medienpreis.

Einmal im Monat sendet ALEX Berlin die halbstündige Talksendung Volltreffer, die verschiedene Kinder- und Jugendthemen behandelt. Am 16. Mai gewann die ALEX-Werkstudentin Rebecca Kunsch für ihren Beitrag Flüchtlinge in Berlin den ersten Platz in der Sparte „Video“ des Alternativen Medienpreises. Die Sendung zeigt, wie die Reise von Flüchtlingen aus Afrika nach Europa aussehen kann und vor welchen Problemen sie hier stehen. Das Video zur Volltreffer-Ausgabe finden Sie hier.

Der Alternative Medienpreis wird seit 2000 jährlich von der Nürnberger Medienakademie und der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker vergeben und ist mit 500 Euro dotiert. Prämiert wurden Beiträge in den Sparten Internet, Audio, Video und Print. Die Preisverleihung fand am Freitag, den 16. Mai 2014 zum 15. Mal in Nürnberg statt. Der Preis wurde von Rebecca Kunsch und der Moderatorin Carlotta Kramer (17) entgegengenommen.

Das Team von ALEX Berlin freut sich und gratuliert!